Das Tätigkeitsfeld der KHP, König und Heunisch Planungsgesellschaft ist die weit gefächerte Ingenieurberatung mit Schwerpunkt in der Tragwerksplanung. Wir arbeiten auf allen Gebieten des konstruktiven Ingenieurbaus in den Fachrichtungen Stahlbeton-, Spannbeton-, Stahl-, Verbund- und Holzbau sowie auf den verwandten Gebieten Baudynamik, Bauphysik, Brandschutz und Sicherheitstechnik. Die Aufgaben reichen von der Planung über die Vergabevorbereitung, die statisch konstruktive Bearbeitung bis hin zur Bauüberwachung und Bauoberleitung. Im Rahmen von Forschungs- und Entwicklungsprojekten sind wir ebenfalls auf allen Gebieten des konstruktiven Ingenieurbaus tätig.

Für bautechnische Prüfungen sind die KHP-Gesellschafter als Prüfingenieure für Baustatik mit Dienstsitzen in Frankfurt am Main, Berlin, Leipzig und Dortmund anerkannt. Sie decken alle Fachrichtungen des konstruktiven Ingenieurbaus ab. Darüber hinaus sind KHP-Mitarbeiter als öffentlich bestellte Sachverständige in verschiedenen Bundesländern und als Prüfer für das Eisenbahnbundesamt (EBA) tätig.

Unsere hohe Kompetenz und die große Erfahrung spiegelt sich in der Struktur unseres engagierten Mitarbeiterteams wider, das in den vergangenen Jahren kontinuierlich aufgebaut wurde. Den Kern bildet ein Mitarbeiterstamm, der seit vielen Jahren dem Büro angehört und die akkumulierte Erfahrung verkörpert. Wir legen großen Wert auf die ständige Fortbildung unserer Mitarbeiter, um die gestellten Aufgaben nach dem jeweils aktuellen Stand der Technik bearbeiten zu können. Durch unsere enge Bindung an die Universitäten in Darmstadt, Leipzig und Dortmund können wir unseren Auftraggebern kompetente Beratung und innovative Lösungen unter Berücksichtigung neuester Forschungsergebnisse zusichern.

Durch eine ausreichend große Zahl an Mitarbeitern sind wir in der Lage, auch große Projekte unter engen Zeitvorgaben termingerecht durchzuführen. Unseren Auftraggebern sichern wir kompetente Beratung in enger Kooperation mit den beteiligten Architekten, Fachplanern und ausführenden Firmen zu. Unter Berücksichtigung der gestalterischen Vorgaben der Architekten streben wir an, in jeder Hinsicht optimale, sichere und nachhaltige Tragstrukturen zu schaffen, wobei wir stets die wirtschaftlichen Vorgaben unserer Auftraggeber beachten. Dabei arbeiten wir nach einem zertifizierten Qualitätsmanagementsystem gemäß DIN EN ISO 9001:2008.

Durch unsere Beteiligung an der LCEE Life Cycle Engineering Experts GmbH sind wir zusätzlich zu unseren ursprünglichen Kernkompetenzen in der Lage unseren Auftraggebern Beratungsleistungen zur Optimierung der Nachhaltigkeit von Bauwerken sowie zur Zertifizierung nach deutschen oder ausländischen Systemen anzubieten und Lebenszyklusanalysen von Bauvorhaben durchzuführen.

Historie

1976

Gründung von König und Heunisch, Beratende Ingenieure GbR durch Prof. Dr.-Ing Gert König und Dr.-Ing. Michael Heunisch

1991

Erweiterung der Gesellschaft durch die langjährigen Mitarbeiter Dr.-Ing. Siegfried Liphardt, Dr.-Ing. Klaus Schneider und

Dr.-Ing. Tilman Zichner

1993

Gründung einer Niederlassung in Berlin

1995

Gründung einer Niederlassung in Leipzig

2001

Berufung von Dr.-Ing. Herbert Duda, Dr.-Ing Thorsten Faust, Prof. Dr.-Ing. Carl-Alexander Graubner und Dipl.-Ing. Klaus Wörner

als geschäftsführende Gesellschafter

2003

Umwandlung der Niederlassung Leipzig in die König und Heunisch Planungsgesellschaft mbH Leipzig

2003

Nach Erreichen des 68. Lebensjahres Ausscheiden von Prof. Dr.-Ing. Gert König aus der Gesellschaft

2005

Gründung einer Zweigniederlassung der König und Heunisch Planungsgesellschaft mbH Leipzig in Dortmund

2006

Gründung einer Niederlassung in Mainz

2009

Beteiligung an der LCEE (Life Cycle Engineering Experts GmbH) zusammen mit Lahmeyer Rhein-Main und Prof. Graubner, TU Darmstadt

2011

Nach Erreichen des 68. Lebensjahres Ausscheiden von Dr.-Ing. Siegfried Liphardt aus der Gesellschaft und Berufung von

Dr.-Ing. Dieter Pommerening als geschäftsführender Gesellschafter

2012

Nach Erreichen des 68. Lebensjahres Ausscheiden von Dr.-Ing. Michael Heunisch aus der Gesellschaft

2013

Nach Erreichen des 68. Lebensjahres Ausscheiden von Dr.-Ing. Tilman Zichner aus der Gesellschaft

Bezug der neuen Büroräume in der Stresemannallee 30.

2015

Nach Erreichen des 68. Lebensjahres Ausscheiden von Dr.-Ing. Klaus Schneider aus der Gesellschaft und Berufung von

Dr.-Ing. Guido Hausmann als geschäftsführender Gesellschafter

2017

Berufung von Dipl.-Ing. Matthias Freitag und Dr.-Ing. Markus Spengler als geschäftsführende Gesellschafter

zurück zu Büroprofil

Die  Mitglieder der Geschäftsleitung (Dezember 2016):

 Wörner, Faust, Graubner, Pommerening, Duda, Hausmann